LI MULTI LEADERS FUND

Der LI MULTI LEADERS FUND ist ein ausgewogener Dachfonds für Investoren mit einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont (ab 3 Jahre).

Grundlage des LI Multi-Leaders-Fund (MLF) ist die vom Anlageberater entwickelte “CAPITAL Studie“. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, unter der großen Anzahl an verfügbaren Zielfonds diejenigen herauszufiltern, die aktiv verwaltet werden und gleichzeitig erfolgreich sind. Die nachweislich besten Fonds bilden das Anlageuniversum der Studiensiegerallokation innerhalb des MLF.

Zusätzlich werden innovative Fondskonzepte mit bis zu 20% Gewichtung beigemischt.

Gegen Kursverluste wird der Fonds mit einer Künstlichen Intelligenz (KI) basierten Absicherungskomponente geschützt. Dafür werden Millionen Meinungen von Anlegern, Research-Berichten und Nachrichten online in Echtzeit in drei verschiedenen Sprachen automatisiert analysiert und Big Data Scores abgeleitet. Aus den Big Data Scores werden dann vollständig autonom Handelssignale generiert. Dadurch kann der Risikograd des MLF bei sich verändernden Marktsituationen zeitnah angepasst werden.

Diese Kombination vom Fonds-Selektion in Kombination mit innovativem KI-Overlay ist einzigartig und liefert einen quantifizierbaren Mehrwert für Anleger.

Stand: 05.03.2021

WKN: A0MUW0
ISIN: DE000A0MUW08
Vertriebszulassungen: DE
Ertragsverwendung: Thesaurierend
Währung: EUR
Geschäftsjahr: 01.07.-30.06.
Auflagedatum: 28.03.2013
Rücknahmepreis / NIW: 140.00 EUR
Veränderung zum Vortag: 0.01%
Kursdatum: 05.03.2021
Ausgabeaufschlag: 5,00%
Verwaltungsvergütung p.a.: 1,74%
Kapitalverwaltungsgesellschaft: Ampega Investment GmbH
Fondsmanagement: Greiff capital management AG

Jährliche Wertentwicklung

Indexierte Wertentwicklung

Kumulierte Wertentwicklung

lfd. Jahr 2.73 %
1 Monat -1.59 %
3 Monate 3.19 %
1 Jahr 7.94 %
3 Jahre 13.01 %
5 Jahre 27.70 %
seit Auflage 43.20 %

Monatliche Wertentwicklung

Chancen

  • Aktiver Managementansatz erlaubt die Auswahl von besonders erfolgsversprechenden Titeln
  • Flexible Investmentmöglichkeiten im Rahmen der zulässigen Vermögensgegenstände
  • Einsatz sowohl qualitativer als auch quantitativer Analysemethoden

 

Risiken

  • Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursrückgänge
  • Renditeanstieg bzw. Kursverluste auf den Rentenmärkten und/oder Erhöhung der Renditeaufschläge bei höher verzinslichen Papieren
  • Länderrisiko, Emittenten-, Liquiditäts-, Kontrahentenbonitäts- und Ausfallrisiko
  • Ggfs. Einsatz derivativer Finanzinstrumente
  • Ggfs. Wechselkursrisiken